Ab dem 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Deutschland und in allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltendes Recht. Da die DS-GVO nicht mehr zwischen öffentlichen und nicht-öffentlichen Stellen unterscheidet, gelten für Vereine grundsätzlich sämtliche Vorschriften der DS-GVO. Davon sind auch wir betroffen.  

Auch die Schützengemeinschaft Mühlheim – Dietesheim ist an die gesetzliche Regelung gebunden, im Trainings – und Wettkampfbetrieb ausreichend Erst – und Brandschutzhelfer vorzuhalten.

Mitglied in einem Schützenverein kann jeder werden, um legal Waffen erwerben und besitzen zu dürfen, hat der Gesetzgeber ein paar Voraussetzungen geschaffen. Zunächst einmal muss man min. 12 Monate Mitglied in einem Schützenverein sein und in dieser Zeit min. 18-mal mit erlaubnispflichtigen Waffen geschossen haben.

Die Schützengemeinschaft Mühlheim-Dietesheim ist froh darüber, Ihren Mitgliedern und allen interessierten Sportschützen Deutscher Schießsportverbände (DSB, BDS, DSU und BDMP) einen Waffensachkundelehrgang anbieten zu können. Dieser Lehrgang nach § 7 WaffG ist Vorraussetzung für die Erlangung einer Waffenbesitzkarte (WBK).

Sehr geehrte Sportschützen,

es ist meine traurige Aufgabe euch vom Tod unseres Gründungsmitgliedes, langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Anton Benedikt zu informieren. Er verstab am 02.05.2017 im Alter von 97 Jahren.

Zum Seitenanfang